Und die Reise geht weiter

Die letzten Tage haben J. und H. in Horta genossen. Sie haben den Autopiloten repariert und auch sonst alles vorbereitet, um heute bzw. morgen in See zu stechen. Als Ziel haben sie sich jetzt Brest gesetzt.

Über das Wochenende haben sie aber nicht nur am Boot gebastelt. J. und H. schwärmen von den supernetten Seglern in Horta, sie hatten viel Spaß und haben sich sehr viel unterhalten (nicht nur mit den Schwedinnen). Heut konnte auch die Umsatzsteuer bezahlt werden, Proviant gekauft werden, so dass es losgehen kann für das letzte Stück.

J. hatte heute eine so gute Internetverbindung, dass in der Bildergalerie endlich neue Fotos zu finden sind. Ich muss sagen mir gefällt das Foto aus dem Mast der Gunilla fast am besten.

Ab morgen Abend gibt es wieder die abendliche Positionsmeldung, wobei in Europa vielleicht die Trackingverfolgung besser funktioniert.

Lieb Grüße an C. und T.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler