Nichcols Town auf Andros

Nachdem aufwachen sind J und F nochmals zum Korallenriff, danach sind wir unter Motor nach Nichcols Town, Andros. Die Einfahrt nach Nichcols Town war zum erstmal anspruchsvoller. Wir mussten zwischen zwei Korallenriffen durchfahren und hatten dann einen ca. 15 Meter breiten Korridor zum Navigieren. Wir ankerten und mussten nach einer Weile die Pegasus nochmals umlegen, da wir zu dicht an ein Riff gekommen sind. Das Beiboot wurde zu Wasser gelassen und dann wollten wir mit dem Boot ans Land fahren, doch leider stimmte irgendwas mit dem Dinghi nicht, so dass J uns rüber rudern musste. Das Anlegen war eine sehr nasse Angelegenheit, was aber bei Wassertemperaturen von 26° C kein wirkliches Problem ist….

Wir liefen dann am Strand zur Stadt. Es war mit M. zu sprechen eine kleine Dschungelstadt. Wir liefen etwas rum machten ein paar Fotos und gingen dann zurück zum Boot. Auf dem Rückweg sammelten wir Conch Muscheln und J. ruderte zurück. Nach Nudeln mit Tomatensauce ging es ins Bett.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler