Anakena ist im Wasser

Nachdem J. gestern die Rückkehr der Anakena krankheitsbedingt verschieben musste, haben wir beide sie heute alleine ins Wasser gelassen. J. hatte schon den größten Teil getan als mich zur Hilfe rief. Jetzt liegt sie also wieder an ihrem angestammten Platz in Schleswig und der letzte arbeitsintensive Schritt vor dem Abflug in die USA ist getan.

 

Freitag abend werden nochmals alle Listen durchgegangen und dann kann es bald losgehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler