Bericht aus Nassau

Sind letzte Nacht gegen 2am in Nassau angekommen. Harbour Control hat uns aber nicht in den Hafen einfahren lassen. Daher zwischen zwei Riffen durch und erst einmal geankert.

 Am Morgen dann ein bisschen am Schiff gebastelt und einmal getaucht.

 Dann bei Harbour Control gemeldet. Durften in den Harfen einfahren.

 Sind dann zwischen den Luxusdamfern reingefahren. Wurden von der Bahame Küstenwache abgefangen und mussten 200m östlich vom Hilton 20m vom Strand weg ankern. Hatten sofort Einheimische an Bord, die sich in die Netze gelegt haben.

 Haben dann dass Beiboot ins Wasser gelassen und sind mit Beiboot zu Costums unter Polizeischutz geleitet. Costums wollte jedoch das Boot sehen. Dieses mussten wir also dann noch einmal umlegen an die Pier vom Costum. Nach Costums dann umgelegt zu dem Ankerplatz mit dem sicheren Dinghi Anlegeplatz.

 Nun sitzen wir im Senor Frog und essen zu Abend .

 Morgen wollen wir ab 14:00 gen Norden segeln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler